• Mario Oberländer

Nicht versäumen: Stromerzeugungsanlagen müssen registriert werden

Jeder Betreiber einer Energieerzeugungsanlage nach dem EEG- oder dem KWK-Standard oder eines Stromspeichers muss seine Anlagen im Marktstammdatenregister vermerken. Dies geschieht über die Internetadresse marktstammdatenregister.de. Hier werden Sie unkompliziert durch den Anmeldungsprozess geführt und der Zeitaufwand hält sich in Grenzen.

Beachten Sie, dass die Frist für die Anmeldung Ihrer Anlage am 31. Januar 2021 ausläuft und wir im Falle einer Nichtanmeldung die Auszahlung der Einspeisevergütung stoppen müssen. Falls Sie Fragen zu dem Thema haben, wenden Sie sich einfach an unsere Service-Mitarbeiter.



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen